Sonntag, 16. Dezember 2012

Nubila (3): Familienbande - Hannah SIEBERN



Quelle: amazon.de

Fünfzehn Jahre sind seit den Dieneraufständen vergangen und Laney ist zu einer hübschen jungen Frau herangewachsen. Doch je älter sie wird, desto näher rückt der Augenblick vor dem die ganze Familie sich fürchtet: Marlenes Erwachsen.
Denn Marlene hat geschworen Laney an sich zu binden, sobald sie ihre Schlafphase beendet hat.
Die einzige Möglichkeit dem zu entgehen, wäre, sich bereits vorher zu verbinden. Doch mit wem? Und wird sie das wirklich vor dem Zorn der Ältesten schützen? Hat Laneys eigene Mutter für einen ähnlichen Verrat doch mit ihrem Leben bezahlen müssen.
(Quelle: Inhaltsangabe im eBook)





Da dies der dritte Teil der Serie ist, kann ich Spoiler aus Band 1 und 2 nicht unbedingt vermeiden. Bei Spoilern aus Teil drei gebe ich mir Mühe.

Retrospektiv betrachtet kommt mir dieses Buch sehr kurz vor. Ich habe ja schon vor ein paar Tagen mit dem Lesen begonnen, aber es dann „an die Seite gelegt“, weil ich die Magic Diaries und Everlasting vorgezogen habe, weil es da ein Zeitlimit gab. Ich habe hier immer weiter gelesen, wenn ich die anderen Bücher zu Hause vergessen hab (langweilige Mittagspausen ohne Buch) oder nachts nicht schlafen konnte. Nachdem ich dann Freitag Everlasting beendet habe, habe ich mich wieder voll und ganz den letzten 23 % von Nubila gewidmet. Laut amazon.de ist die Geschichte 299 Seiten lang. Es kam mir aber eher kürzer vor. Das soll kein Negativpunkt sein. Eher, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin und zack, war‘s schon vorbei.

In diesem Teil ist Laney die Hauptfigur, nachdem in Teil eins und zwei der Schwerpunkt auf Kathleen und Jason lag. Laney will sich nicht mit Marlene verbinden und um ihre Familie zu schützen, geht sie ins Ausland, ohne jemandem mitzuteilen, wo sie hingeht.

Doch nach ein paar Jahren wird sie mehr oder weniger zufällig von anderen Vampiren entdeckt und entführt. Von da an steckt das Buch voller Aufregung und Action. Laney ist eine selbstbewusste Frau, die jedoch auch selbst merkt, dass sie als Kind sehr verwöhnt und verhätschelt wurde, doch sie will das ablegen und lernen, sich um sich selbst zu kümmern.

Mir sind beim Lesen noch einige Kommasetzungsfehler (auch in der Beschreibung) aufgefallen, dazu Wortvertauschungen (ist das überhaupt ein Wort?), die ich Hannah aber per Mail mitteile und nicht hier aufliste. Falls jemand anders die Fehler findet, kann er sich ja bei mir melden.

Auch der dritte Teil der Reihe hat mich vollkommen überzeugt und ich warte gespannt auf das Ende. Ein Teil kommt ja noch, ist aber anscheinend noch nicht erschienen. Ich habe die Figuren mittlerweile alle so lieb gewonnen, da will man gar nicht, dass es aufhört. Ich denke aber, dass wir auf ein großes Showdown gespannt sein können. Marlene wird erwachen, der Krieg wird ausbrechen. Uiuiui… 

4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen